Malawi - Tunesien am 03.09.2011 in Blantyre ‎

  • Salem,




    hier der Kader für das wichtige Spiel gegen Malawi:




    Tor: Balbouli, Jeridi, Ben Ayoub




    Abwehr: Boussaidi, Chammam, Hicheri, Ifa, Jmal, Souissi, Derbali, Gharbi




    Mittelfeld: Chadli, Chehoudi, Hammami, I. Msakni, Ragued, Traoui




    Sturm: Omrani, Jomaa, Chermiti, Dhaouadi, Kasdaoui, Allagui




    Quelle: FTF






  • Im Sturm hat Sami Trabelsi eine große Bandbreite an guten Stürmern. Ich denke mal, dass Allagui gesetzt ist.

  • BStar wrote:

    Endstand 0:0




    Was für ein schwaches Spiel...ich könnt kotzen!!!!






    Das Projekt "Sami Trabelsi" mit überwiegend einheimischen Spielern ist wohl offensichtlich GESCHEITERT!!!!




    Was ist nur aus Tunesien geworden...können nichtmal die "Buschtruppe" aus Malawi wegknallen...Traurig!!!

  • Der Einzige, der das Spiel über gekämpft hat und dem ich keinen Vorwurf mache, ist Allagui...und gerade der wird eine Viertelstunde vor Schluss ausgewechselt...warum man da nicht volle Kanone nach vorne spielt und Stürmer für Verteidiger bringt ist mir schleierhaft - schwache Leistung Trabelsi.




    Schade schade...und hätte der Schiri nicht Tomaten auf den Augen gehabt und sich mit seiner Leistung der tunesischen Mannschaft angegliche hätte, hätten wir 1:0 verlieren MÜSSEN. Malawi hat einen glasklaren Elfmeter nicht bekommen...dabei war Malawi auch sooooooooooo schlecht - wir waren nur keinen Deut besser.




    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Ich verstehe immer noch nicht was ein Jemaa in der Nationalmannschaft verloren hat...




  • Ich muss dir im Bezug auf die Auswechslungen total recht geben!!Warum wurde jemma nicht vom platz genommen und dafür sozusagen ein dreier sturm mit chermiti, allagui und chehoudi gebildet dahinter dann chedli und iheb msakni!!




    katastrophal!!ich glaube aber nicht das trabelsi entlassen wird...aber dieses spiel sollte ihm zu denken geben und ihn dazu bringen leute wie saihi, ben saada, haggui, yahia, ben hatira und lassad nicht mehr zu ignorieren!!




    sonder sie zu intigrieren!!

  • Ist schon alles okay so...eigentlich hätten wir uns leistungsmäßig schon für die letzten beiden Afrika Cups nicht qualifizieren dürfen...wir müssen uns wohl an den Gedanken gewohnen (hätten wir spätestens nach dem Spiel gegen Mozambique schon), dass wir nicht nur in der Welt sondern mittlerweile sogar in Afrika nur Mittelmaß sind...und das liegt nicht nur am Trainer - das ist nämlich das Dramatische: DIE SPIELER GEBEN NICHT MEHR HER.




    TN sollte seine Jugendarbeit verbessern und das Scouting von jungen guten Spielern in Europa intensivieren - dann und nur dann sind wir vielleicht in fünf bis zehn JAhren wieder wer im afrikanischen Fussball...

  • BStar wrote:

    Ist schon alles okay so...eigentlich hätten wir uns leistungsmäßig schon für die letzten beiden Afrika Cups nicht qualifizieren dürfen...wir müssen uns wohl an den Gedanken gewohnen (hätten wir spätestens nach dem Spiel gegen Mozambique schon), dass wir nicht nur in der Welt sondern mittlerweile sogar in Afrika nur Mittelmaß sind...und das liegt nicht nur am Trainer - das ist nämlich das Dramatische: DIE SPIELER GEBEN NICHT MEHR HER.




    TN sollte seine Jugendarbeit verbessern und das Scouting von jungen guten Spielern in Europa intensivieren - dann und nur dann sind wir vielleicht in fünf bis zehn JAhren wieder wer im afrikanischen Fussball...




    tunesien hat genug gute spieler im ausland,leider haben wir leute im verband die nicht viel von fussball verstehen,ich finde nach der revolution in tunesien ist der zeitpunkt gekommen den ganzen verband aufzulösen und leute wie TAREK DHIAB UND ZIAD TLEMCANI UND AUCH ANDER PERSÖNLICHKEITEN DEN VORTRITT ZU LASSEN-DAS SIND LEUTE DIE WAS VON FUSSBALL VERSTEHEN UND MODERNE STRUKTUREN REINBRINGEN KÖNNTEN.DER VERBAND IST EIN REINER HÜHNER HAUFEN DEN WIR ZUR ZEIT HABEN!!!

  • BStar wrote:

    Ist schon alles okay so...eigentlich hätten wir uns leistungsmäßig schon für die letzten beiden Afrika Cups nicht qualifizieren dürfen...wir müssen uns wohl an den Gedanken gewohnen (hätten wir spätestens nach dem Spiel gegen Mozambique schon), dass wir nicht nur in der Welt sondern mittlerweile sogar in Afrika nur Mittelmaß sind...und das liegt nicht nur am Trainer - das ist nämlich das Dramatische: DIE SPIELER GEBEN NICHT MEHR HER.




    TN sollte seine Jugendarbeit verbessern und das Scouting von jungen guten Spielern in Europa intensivieren - dann und nur dann sind wir vielleicht in fünf bis zehn JAhren wieder wer im afrikanischen Fussball...




    seh ich genauso!!Die Türken sind da ein sehr gutes Beispiel!schaut mal Sahin und Altintop spielen sogar bei real madrid!

  • dalimenzli wrote:

    tunesien hat genug gute spieler im ausland,leider haben wir leute im verband die nicht viel von fussball verstehen,ich finde nach der revolution in tunesien ist der zeitpunkt gekommen den ganzen verband aufzulösen und leute wie TAREK DHIAB UND ZIAD TLEMCANI UND AUCH ANDER PERSÖNLICHKEITEN DEN VORTRITT ZU LASSEN-DAS SIND LEUTE DIE WAS VON FUSSBALL VERSTEHEN UND MODERNE STRUKTUREN REINBRINGEN KÖNNTEN.DER VERBAND IST EIN REINER HÜHNER HAUFEN DEN WIR ZUR ZEIT HABEN!!!




    Es gibt auf jeden Fall sehr viele tunesische Talente. Von den sogenannten Profis sehe ich eine ausreichende Qualität ehrlich gesagt nur bei Allagui, Chermiti (mit Abstrichen) und wenn er seine Leistung vom Verein auch mal in der Nationalmannschaft zeigen würde Haggui. Das war es. Ansonsten haben wir nicht einen einzigen Spieler, der internationales Format besitzt. Ben Hatira kann evtl. so einer werden. Der muss sich aber erstmal beweisen - die Gelegenheit dazu wird er demnächst bei Hertha haben. Chikhaoui kann auch evtl. einer sein. Ob er nur jemals die Qualität von 2007 wieder erlangt, darf bezweifelt werden. Die ganzen anderen Nullpen (Jemaa usw.) sind auf Dauer nicht zu gebrauchen. Ich meine mal ganz ehrlich: Wer es nötig hat einen Adel Chedli immer noch im Mittelfeld durchspielen zu lassen, der kann soviel Qualität grad nicht haben. Wir sollten uns von der Vergangenheit verabschieden. Es fehlt nicht nur am Herz für unser Land alles zu geben. Es fehlt leider auch schlichtweg an der Qualität.




    Es wird Zeit, dass wir die großen tunesischen Talente ab der Jugend in die Auswahlmannschaften von Tunesien berufen. Es kann nicht sein, dass in der U17 nur Spieler spielen, die in TN unter Vertrag stehen...

  • BStar wrote:

    Es gibt auf jeden Fall sehr viele tunesische Talente. Von den sogenannten Profis sehe ich eine ausreichende Qualität ehrlich gesagt nur bei Allagui, Chermiti (mit Abstrichen) und wenn er seine Leistung vom Verein auch mal in der Nationalmannschaft zeigen würde Haggui. Das war es. Ansonsten haben wir nicht einen einzigen Spieler, der internationales Format besitzt. Ben Hatira kann evtl. so einer werden. Der muss sich aber erstmal beweisen - die Gelegenheit dazu wird er demnächst bei Hertha haben. Chikhaoui kann auch evtl. einer sein. Ob er nur jemals die Qualität von 2007 wieder erlangt, darf bezweifelt werden. Die ganzen anderen Nullpen (Jemaa usw.) sind auf Dauer nicht zu gebrauchen. Ich meine mal ganz ehrlich: Wer es nötig hat einen Adel Chedli immer noch im Mittelfeld durchspielen zu lassen, der kann soviel Qualität grad nicht haben. Wir sollten uns von der Vergangenheit verabschieden. Es fehlt nicht nur am Herz für unser Land alles zu geben. Es fehlt leider auch schlichtweg an der Qualität.




    Es wird Zeit, dass wir die großen tunesischen Talente ab der Jugend in die Auswahlmannschaften von Tunesien berufen. Es kann nicht sein, dass in der U17 nur Spieler spielen, die in TN unter Vertrag stehen...




    ganz meine meinung!!inshallah machen das die verbandsaffen mal!!

  • BStar wrote:

    Es gibt auf jeden Fall sehr viele tunesische Talente. Von den sogenannten Profis sehe ich eine ausreichende Qualität ehrlich gesagt nur bei Allagui, Chermiti (mit Abstrichen) und wenn er seine Leistung vom Verein auch mal in der Nationalmannschaft zeigen würde Haggui. Das war es. Ansonsten haben wir nicht einen einzigen Spieler, der internationales Format besitzt. Ben Hatira kann evtl. so einer werden. Der muss sich aber erstmal beweisen - die Gelegenheit dazu wird er demnächst bei Hertha haben. Chikhaoui kann auch evtl. einer sein. Ob er nur jemals die Qualität von 2007 wieder erlangt, darf bezweifelt werden. Die ganzen anderen Nullpen (Jemaa usw.) sind auf Dauer nicht zu gebrauchen. Ich meine mal ganz ehrlich: Wer es nötig hat einen Adel Chedli immer noch im Mittelfeld durchspielen zu lassen, der kann soviel Qualität grad nicht haben. Wir sollten uns von der Vergangenheit verabschieden. Es fehlt nicht nur am Herz für unser Land alles zu geben. Es fehlt leider auch schlichtweg an der Qualität.




    Es wird Zeit, dass wir die großen tunesischen Talente ab der Jugend in die Auswahlmannschaften von Tunesien berufen. Es kann nicht sein, dass in der U17 nur Spieler spielen, die in TN unter Vertrag stehen...




    Hast es sehr gut auf den Punkt gebracht!! Ben Khalfallah sollte vielleicht wieder ne Chance bekommen!

  • Hafedh wrote:

    Hast es sehr gut auf den Punkt gebracht!! Ben Khalfallah sollte vielleicht wieder ne Chance bekommen!




    Danke Bruder.


    Ich denke, dass prinzipiell nur die Spieler in Betracht kommen dürfen, die in ihren Vereinen Stamm spielen. Ben Khalfallah hat großes Potenzial - da er aber meines Wissen nach momentan in Bordeaux nur Ergänzungsspieler ist, sehe ich ihn nicht in der NM...in Zukunft gerne aber wieder, wenn er Stamm spielt.




    Nharkoum mabrouk...

  • Moinsen,




    sagt mal, auf welchem Platz stehen wir jetzt eigentlich in der Tabelle. Sind wir 2. oder 3.? Bei Nessma TV haben sie ja die ganze ZEit ghesagt, dass wir hinter Malawi stehen, da diese zwei Ausärtstreffer im Spiel gegen uns gemacht haben und wir keines. Ist das richtig so? Wäre ja schon eine komische regelung. Unsere Tordifferenz ist ja immer noch um ein Tor besser. bei cafonline stehen wir auch auf dem 2. Platz. Was ist denn richtig?




    Danke im voraus :o)




  • mmhhh interessanter hinweis, ich geh der sache mal auf den grund...

  • Also laut dieser Tabelle sind wir wirklich 2.




    Tabelle




    Und wenn wir das nächste Spiel relativ hoch gewinnen ohne Gegentor dann sind wir qualifiziert, wir müssen natürlich immer ein tor mehr schießen als malawi und immer eins weniger reinbekommen, dann sind wir eigentlich weiter!